Veröffentlichung


Im unserem beschriebenen Designprozess entsteht eine mehr oder minder große Anzahl an Dateien, die die Endungen .html, .css, .php, .js oder was auch immer tragen.


Sie können sich auf dem heimischen PC oder Notebook ansehen, ob die Seiten miteinander harmonieren oder ob sich Fehler in der internen Verlinkung eingeschlichen haben.


Nach erfolgter Qualitätskontrolle können Sie die Seiten veröffentlichen. Wie funktioniert die Veröffentlichung?


Veröffentlichen Sie Ihre Website, indem Sie die Dateien, die Sie normalerweise am PC entwickeln nach Fertigstellung und Test hochladen.


Mit Hochladen ist der Abspeicherprozess gemeint, also das Transportieren der Daten von Ihrer Festplatte auf den Server, auf den ein Teil der Festplattenkapazität für Sie exklusiv reserviert ist. Diesen reservierten Speicher, auf den nur Sie schreibend Zugriff haben und der über das Internet mit Nur-Lese-Berechtigung zugänglich ist , nennt man auch Webspace. Von nun an ist Ihre Website samt Homepage für jeden im Word Wide Web verfügbar.


Geübte und berufsmäßig agierende Webdesigner entwickeln neue Websites selten nur am PC. Meist wird ein nicht öffentlich über das Internet zugänglicher Bereich angelegt, in dem die Webseiten bis zur Fertigstellung entwickelt werden, um die Website abschließend zu „launchen”. Der Launch einer Website ist der Zeitpunkt, ab dem die neue Website über das offene Web erreichbar ist. Man sagt dann auch gerne, die Website ist „live”.


Der Vorteil einer Entwicklung auf einem Entwicklungsserver ist, dass das Verhalten der entwickelten Seiten fast unter Realbedingungen beurteilt werden kann und dass viele Personen an einem gemeinsamen Projekt arbeiten können, ohne permanent Änderungen miteinander synchronisieren zu müssen.


Auch für kleinere Webauftritte ist ein Entwickeln auf einem nicht-öffentlich zugänglichen Bereich des Webspace durchaus zu empfehlen. Meist versieht man den geschützten Bereich mit einem Passwort, um den Zugriff für nichtberechtigte Besucher zu verhindern.


Bevor Sie eine Website veröffentlichen, sollten Sie die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen nochmals überprüfen. Es empfiehlt sich auch, die Darstellung der Website in den wichtigsten Browsern zu überprüfen. Sie können sich dafür eine Reihe von Browsern auf dem PC oder Notebook installieren und nacheinander die Ansichten durch testen. Es gibt aber auch entsprechende Onlinedienste, die einen Browserpreview ermöglichen.


Zurück zu:


Weiter zu: