PHP 7.3 Support noch bis Dezember 2021

Wie die Roadmap von PHP.net erkennen lässt, wird es ab 6.Dezember 2021 keine weitere Unterstützung der Entwickler für PHP Release 7.3 geben. Diese Version erschien vor knapp drei Jahren, im Ende 2018. Mittlerweile erschienen die Releases 7.4 und die neue Hauptversion 8.0. Release 8.1 steht in den Startlöchern.

5.6 7.0 7.1 7.2 7.3 7.4 8.0 1.Jan 2018 1.Jan 2019 1.Jan 2020 1.Jan 2021 1.Jan 2022 1.Jan 2023 1.Jan 2024 1.Jan 2025 Stand: 8.September 2021

Die PHP Roadmap, Stand Anfang September 2021. Rot markierte Versionen werden nicht mehr weiterentwickelt, grün markierte befinden sich im Status „aktive Entwicklung“ und orangefarben markierte Phasen bedeuten, dass für diese Version nur noch sicherheitsrelevante Ausgaben erscheinen werden.
Quelle: PHP Website, https://www.php.net/supported-versions.php

Webseitenbetreiber und Entwickler, die momentan noch PHP 7.3 verwenden, sollten die nächsten Monate nutzen, um die Anwendungen und Skripte so zu aktualiiseren, dass diese kompatibel zu PHP 7.4 sind. Besser ist es jedoch, gleich auf PHP 8 zu setzen.

„PHP 7.3 Support noch bis Dezember 2021“ weiterlesen

Update-Arbeiten am E-Mail-System

goneo bearbeitet Server

In diesen Tagen und Wochen arbeiten einige Techniker an den Mailservern von goneo, um die Software auf den neusten Stand zu bringen. Es bleibt leider nicht aus, dass zu diesem Zweck einzelne Server für eine kurze Zeit außer Betrieb genommen werden müssen. Für eine Zeitspanne von etwa 30 Minuten sind betroffene Kunden nicht in der Lage, Mails zu versenden, egal über welches Protokoll (POP3, IMAP).

Auch die Webmail-Funktionen unter https://webmail.goneo.de werden in den Wartungsfenstern nur recht eingeschränkt funktionieren. Dies betrifft auch die Filterfunktionen, die eventuell mit dem Webmailer angelegt wurde.

Wir kündigen die Wartungsfenster jeweils per E-Mail an. Das nächste ist für Mittwoch, 9.6.2021, 6 Uhr geplant. Wir legen die Arbeiten gezielt in eine Tageszeit mit erfahrungsgemäß sehr wenig Mailtraffic.

Es sind nie alle E-Mail-Konten im gleichen Wartungsfenster betroffen. Das Mailsystem besteht aus vielen einzelnen Servern, deren Software einzeln nacheinander bearbeitet wird. Daher wird man die Effekte nur punktuell feststellen.

Wartungsarbeiten im Umfeld Domainregistrierungen

Ein Hinweis: Ein technischer Dienstleister von goneo führt Umbauarbeiten aus. Möglicherweise (die Wahrscheinlichkeit ist gering) kann es gelegentlich zu Auffälligkeiten beim Aufruf eines Domainnamens kommen (betrifft nicht Domainnamen unter .de oder .eu).

Konkret betroffen ist die Zeitspanne am 27.3.2021 zwischen 05:00 und 07:00 Uhr MEZ. Es finden während dieser Zeit Arbeiten an Netzwerkeinrichtungen und Leitungen statt, so dass möglicherweise einige Netzwerkschnittstellen kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen.

Arbeiten bei einem technischen Dienstleister

Ein Hinweis: Ein technischer Dienstleister von goneo führt heute Abend (Samstag, 13.3.2021) Umbauarbeiten aus. Möglicherweise (die Wahrscheinlichkeit ist gering) kann es gelegentlich zu Auffälligkeiten beim Aufruf eines Domainnamens kommen (nicht .de oder .eu).

Hardwareupdate: Neues Hostsystem für goneo Managed Server

Zur Zeit laufen die Arbeiten an der Erneuerung der Hardware für goneo Managed Server-Produkte auf Hochtouren. Dies bezieht sich auf die Produkte mit der Benennung „goneo Webserver Business“ und „goneo Webserver“. goneo tauscht die Hardware und das Virtualisierungssystem aus.   

Für Kunde und Nutzer dieses Produkts bedeutet dies: 

  • Websites mit http/2 ausliefern
  • Aktuelle PHP7 – Releases  nutzen
  • MySQL8 nutzen
  • Bessere Gesamtperformance, mehr Speed

Die virtuellen Serverprodukte von goneo verhalten sich wie Webhostingpakete und sind entsprechend einfach zu nutzen. Die Server werden technisch von goneo verwaltet und betreut. Das bedeutet, dass Betriebssystemupdates und Sicherheitspatches von goneo eingespielt werden. Als Nutzer oder Kunde muss man sich nicht um Updates des Linux-Systems kümmern. Mehr über unsere virtuellen managed Server hier.

Was Serverkunden von goneo jetzt wissen und beachten sollten… ➡️

„Hardwareupdate: Neues Hostsystem für goneo Managed Server“ weiterlesen

Neue Features für mehr Sicherheit, Flexibilität, Effizienz

goneo-Kundencenter jetzt mit Zweifaktor-Authentifizierung, definierbare serverseitig ausgeführte Mailregeln undWebcrons zum zeitgesteuerten automatischen Ausführen von Scripts

Wie die Mailfilter funktionieren, ist hier im goneo-Blog beschrieben. Einen ausführlichen Beitrag zur Zweifaktor-Authentifizierung kann man hier ebenfalls finden.

Zum goneo Webhosting Podcast im goneo Blog

goneo Podcast auf Apple-Podcasts

goneo Podcast auf Spotify

Schütze dich: Zwei-Faktor-Authentifizierung für das goneo-Kundencenter

2fa goneo kundencenter

Ab sofort können goneo-Kunden den Zugriff auf das wichtige Kundencenter doppelt schützen. Zusätzlich zur Eingabe eines Passworts fragt das System nach einem weiteren Code, der auf einem anderen Kanal übermittelt wird, nämlich von einer App. Das schützt den Zugang vor böswilligen, unberechtigten Zugriffen.

„Schütze dich: Zwei-Faktor-Authentifizierung für das goneo-Kundencenter“ weiterlesen

Neu: Mit Webcrons Routineaufgaben per Skript erledigen

In jedem Webprojekt gibt es routinemäßige Aufgaben, die sich immer wiederholen und die sich gut mit einem Skript erledigen lassen. goneo-Kunden mit einem neueren Webhosting- oder Serverpaket können nun Skripte, die auf ihrem Webspace liegen, automatisiert und zeitgesteuert aufrufen.

Das neu eingeführte Feature erlaubt es, auf komfortable Art und Weise über die grafische Userschnittstelle Cronjobs einzurichten. Daher ist die Bezeichnung Webcrons vielleicht treffender.

Welche Skripte wann ausgelöst werden sollen, legt man im goneo-Kundencenter unter „Experten Funktionen“ fest.

„Neu: Mit Webcrons Routineaufgaben per Skript erledigen“ weiterlesen