Update-Arbeiten am E-Mail-System

goneo bearbeitet Server

In diesen Tagen und Wochen arbeiten einige Techniker an den Mailservern von goneo, um die Software auf den neusten Stand zu bringen. Es bleibt leider nicht aus, dass zu diesem Zweck einzelne Server für eine kurze Zeit außer Betrieb genommen werden müssen. Für eine Zeitspanne von etwa 30 Minuten sind betroffene Kunden nicht in der Lage, Mails zu versenden, egal über welches Protokoll (POP3, IMAP).

Auch die Webmail-Funktionen unter https://webmail.goneo.de werden in den Wartungsfenstern nur recht eingeschränkt funktionieren. Dies betrifft auch die Filterfunktionen, die eventuell mit dem Webmailer angelegt wurde.

Wir kündigen die Wartungsfenster jeweils per E-Mail an. Das nächste ist für Mittwoch, 9.6.2021, 6 Uhr geplant. Wir legen die Arbeiten gezielt in eine Tageszeit mit erfahrungsgemäß sehr wenig Mailtraffic.

Es sind nie alle E-Mail-Konten im gleichen Wartungsfenster betroffen. Das Mailsystem besteht aus vielen einzelnen Servern, deren Software einzeln nacheinander bearbeitet wird. Daher wird man die Effekte nur punktuell feststellen.

Restart nach Corona mit der eigenen Website – und einer passenden Top Level Domain

Coronakrise: Was hätten wir alle gemacht ohne einen Onlinespeicher, eine effiziente E-Mailplattform, eine ordentliche Website? Viele konnten so trotz Lockdown und Homeoffice die geschäftlichen Aktivitäten fortsetzen.

Nun erscheint Licht am Ende des Tunnels. Zeit, um Webaktivitäten wieder anzuwerfen und neue Online-Marketing-Strategien umzusetzen. Website und Domainamen spielen eine entscheidende Rolle beim Restart.

„Restart nach Corona mit der eigenen Website – und einer passenden Top Level Domain“ weiterlesen

goneo-clickStart Updates

update open source anwendungen bei goneo

Im April und Mai sind einige Updates von beliebten Open-Source-Webanwendungen erschienen. Zum größten Teil handelt es sich um bugbereinigte Releases und Verbesserungen in der Usability. Wer mit goneo-clickStart nun eine dieser Webanwendungen installiert, erhält ab sofort die neuen Versionen. User, die die eine solche Webapplikation schon nutzen, sollten ein Upgrade ausführen.

  • Roundcube 1.4.11
  • Matomo 4.2.1
  • Nextcloud 21.0.1
  • Owncloud 10.7
  • WordPress 5.7.1
  • Joomla 3.9.26
  • Prestashop 1.7.7.4
„goneo-clickStart Updates“ weiterlesen

Frohes Osterfest

Ostern

In den vergangenen zwölf Monaten ist klar geworden: Gut, eine eigene Website zu haben. Die Coronakrise hat von jedem Flexibilität und Veränderung abverlangt. Es galt – und es gilt immer noch – mit Kunden, Interessenten, Mitarbeitern und Freunden in Kontakt zu bleiben.

Formulierungen wie „Click and meet“ oder „Click and collect“, die wir in Lockdown- und Öffnungsdiskussionen hören, zeigen, wie wichtig aktuelle digitale Technologien im Geschäftsleben sind. Einzelhändlern und Gastronomen bleibt zur Zeit nur die Kommunikation über das Web, um Waren zu verkaufen oder Bestellungen abholen zu lassen. Der Eventbranche geht es ähnlich.

„Frohes Osterfest“ weiterlesen

Starte jetzt – du brauchst nur diese drei Dinge, um eine eigene Website du bauen

Es ist alles andere als Raketenwissenschaft: Was du wirklich brauchst, um eine eigene Website herzustellen.

Für viele angehende Webseitenbetreiber stellt sich die Frage, wie sich eine Website – gemeint ist ein kompletter Internetauftritt – überhaupt technisch realisieren lässt, wie aufwendig oder kompliziert das wohl sei.

Nehmen wir an, du hast eine klare Idee, warum du eine Website betreiben möchtest. Vielleicht willst du ausprobieren, wie das funktioniert oder du möchtest die Basics lernen. Wahrscheinlich ist dir schon bewusst, dass an einer eigenen Website im beruflichen oder geschäftlichen Umfeld kein Weg mehr vorbeigeht.

Das war schon vor der Corona-Pandemie so. Doch soziale Medien waren beliebt. Sie versprachen schnelle Veröffentlichung von Inhalten. zunächst ohne Kosten. Das hat die Sicht auf die Notwendigkeit verstellt. Erst als sich zeigte, welche Debattenkultur, besser: Beschimpfungskultur diese Plattformen hervorbrachten, zeigte sich, dass diese Herangehensweise für geschäftliche Interessen nicht optimal ist. Vielen wurde klar, dass Handlungsbedarf entsteht. Eine eigene Website muss her.

In diesem Beitrag wollen wir uns ansehen, wie die technischen Voraussetzungen aussehen. Was benötigst du konkret?

„Starte jetzt – du brauchst nur diese drei Dinge, um eine eigene Website du bauen“ weiterlesen

Wartungsarbeiten im Umfeld Domainregistrierungen

Ein Hinweis: Ein technischer Dienstleister von goneo führt Umbauarbeiten aus. Möglicherweise (die Wahrscheinlichkeit ist gering) kann es gelegentlich zu Auffälligkeiten beim Aufruf eines Domainnamens kommen (betrifft nicht Domainnamen unter .de oder .eu).

Konkret betroffen ist die Zeitspanne am 27.3.2021 zwischen 05:00 und 07:00 Uhr MEZ. Es finden während dieser Zeit Arbeiten an Netzwerkeinrichtungen und Leitungen statt, so dass möglicherweise einige Netzwerkschnittstellen kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen.

Podcast: Webseiten-Bauen bei goneo – Teil 1

Basics: Diese drei Dinge brauchst du für eine eigene Website

In unserer einsteigergeeigneten Serie der nächsten neun Podcast-Episoden erklären wir, wie einfach es ist, eine eigene Website zu betreiben. Wir beleuchten Aspekte wie die Konzeption des neuen Webauftritts, geben Hinweise zur Wahl der Plattform und Webanwendungen und öffnen Perspektiven, um die gesetzten Ziele mit der Website zu verfolgen.

Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit drei prinzipiellen Dingen, die zum Betrieb einer Website erforderlich sind: Platz auf einem Server, eine Webanwendung oder ein Content Management System, einen ordentlichen Domainnamen. Wie die Dinge zusammenspielen, darüber sprechen wir in Episode 1 der dritten Staffel des goneo Webhosting- und Webmacher-Podcasts.

Unser Blogbeitrag dazu.

Spotify
Apple
RSS

Backdrop: Die Mischung aus klassischem Drupal und WordPress

cms backdrop

Wer Inhalte im Web veröffentlichen will, greift in der Regel zu einem Content Management System. Die Open-Source-Webanwendung WordPress ist in dieser Kategorie führend: Nun sind es schon 40 Prozent aller Websites, die mit Hilfe von WordPress betrieben werden (Quelle: w3Techs.com). Doch nicht für alle Einsatzzwecke muss WordPress die beste Wahl sein. Koken zum Beispiel fokussiert sich als CMS für Bilder-Inhalte. Aus Drupal ging Backdrop hervor. Seit 2015 hat sich diese Abspaltung, der fork, stetig weiterentwickelt.

Auf goneo Webhosting-Paketen funktioniert Backdrop wunderbar. Das hat unser Test gezeigt. Wie funktioniert Backdrop und was kann es?

„Backdrop: Die Mischung aus klassischem Drupal und WordPress“ weiterlesen

Arbeiten bei einem technischen Dienstleister

Ein Hinweis: Ein technischer Dienstleister von goneo führt heute Abend (Samstag, 13.3.2021) Umbauarbeiten aus. Möglicherweise (die Wahrscheinlichkeit ist gering) kann es gelegentlich zu Auffälligkeiten beim Aufruf eines Domainnamens kommen (nicht .de oder .eu).