Computer-Fachzeitschrift testet Performance von Hostern: Platz 2 für goneo

ct, eine renommierte Computer-Fachzeitschrift hat unlängst eine Reihe von Hostern mit einem lebensnahen Performance-Test geprüft und sieht goneo auf Platz 2 mit knappem Abstand zum ersten Platz.

Die Zeitschrift ct testete Anfang 2019 die Performance von Webhostern wobei goneo den zweiten Platz belegte.
Ausschnitt aus dem Artikel „Marke Eigenbau“ in der Zeitschrift ct, Heft 7 vom 16.3.2019, Seite 20. Im Rahmen eines Feldtests belegte goneo Rang zwei der Anbieter mit den besten Seitenladezeiten eines WordPress-Standardinstallation.

In einem großangelegten Test haben Redakteure der Zeitschrift ct aus dem Heise-Verlag in Hannover viele Provider untersucht. Im Fokus standen Webhosting-Pakete im Preissegment um die 100 Euro pro Jahr, die mindestens 50 Gigabyte an Speicher boten und SSL-Zertifikate bereitstellten.

„Computer-Fachzeitschrift testet Performance von Hostern: Platz 2 für goneo“ weiterlesen

Testportal vergibt „Top20“-Zertifikat an goneo

Eine unabhängige Vergleichsplattform, Hosttest, untersucht verschiedene Online-Dienstleister und Provider. Einmal im Monat bescheinigt das Portal gegebenfalls allen Anbietern, dass deren Service ununterbrochen zur Verfügung stand. Dazu wird die Erreichbarkeit eines Servers ständig in kurzen Abständen üebrprüft, etwa 3.000 Mal in 30 Tagen.

Hosttest - Webhoster Vergleich

Auch in den Vormonaten hat goneo die komplette Verfügbarkeit während eines Monats beschieden bekommen.

Screenshot von https://www.hosttest.de/webhoster/goneo/

Das gleiche Testportal stellt Anbietern ein Zertifikat aus, wenn diese zu den zwanzig höchstplatzierten in einem Monat gehören. In diese Bewertung gehen verschiedene Kritierien ein:

  • Der hauseigene Verfügbarkeitstest
  • Die gemessenen Besucherzahlen auf dem Profil eines Providers
  • Bewertungen, die Kunden für einen Provider abgeben können
Hosttest - Webhoster Vergleich

Einen ähnlichen Testansatz finden wir bei www.webhostingvergleich.eu. Hier werden die Leistungsdaten kontinuierlich gemessen. goneo erreicht einen Uptime-Wert von 99,45%. Die mittlere Zeit, die vergeht bis das erste Byte nach Anforderung vom Server an die Messinstallation (in diesem Fall eine Standard WordPress-Installation auf einem goneo Webhosting Profi – Paket) zurückgeschickt wird, beträgt 0,35 Sekunden.

Wichtig: PHP 5.6 bei goneo nur noch bis 31.7.2019

Im Juli endet die Unterstützung für PHP 5.6 bei goneo.

Wer als Kunde von goneo noch eine oder mehrere Websites mit PHP 5.6 betreibt, sollte jetzt handeln. PHP 5.6 hat seit Jahresende 2018 den Status end of life. Das bedeutet: Die Herausgeber werden den Entwicklungszweig 5 nicht mehr weiterverfolgen und keine weiteren Versionen unter PHP 5 herausgeben.

„Wichtig: PHP 5.6 bei goneo nur noch bis 31.7.2019“ weiterlesen

goneo Webhosting- und Webmacher-Podcast: Die neue Episode ist da!

Podcast – Episode 66 jetzt anhören

Episode 66 direkt im hier im Webbrowser anhören

In der aktuellen Episode sprechen wir mit Thomas Hönscheid, der schon seit vielen Jahren Webprojekte konzipiert und nachhaltig erfolgreich betreibt. Während dieser Phase hat er er viele Erfahrungen mit diversen technischen Plattformen und Umgebungen gesammelt, die er auf seiner Website weitergibt.

Mehr Info zur Episode hier (alle Shownotes)

Laufende Serverupdates: PHP 7.1 als goneo-Standardversion

In dieser Woche (19.11. bis 23.11.2018, Kalenderwoche 47) bekommen viele Server aktualisierte Software auf Betriebssystemebene. Es handelt sich um viele neue Unterversionen einzelner Module, Programmpakete und Patches, die von diversen Herstellern und  Herausgebern zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zuge ersetzt nun PHP 7.1 die Version PHP 5.6 als Standardversion bei und alle Webspaces, deren PHP-Version bislang PHP 5.6 war, wurden mit dem Update auf PHP 7.1 umgestellt. Eine Umschaltung auf PHP 7.2 oder PHP 5.6 ist im goneo-Kundencenter möglich.
In den meisten Fällen wird man als Webseitenbetreiber von der Umstellung nichts spüren. Es kann allerdings einige Ausnahmen geben. Dazu einige Hintergrundinformationen in diesem Beitrag.
„Laufende Serverupdates: PHP 7.1 als goneo-Standardversion“ weiterlesen

Wirbel um den Verhaltenscodex für die Entwickler von SQLite

SQLite ist ein Open-Source-Projekt für ein schlankes Datenbanksystem und bietet den Vorteil, Informationen auf dem Server mit SQL-Befehlen speichern und abrufen zu können, auch ohne weitere Software wie etwa MySQL. Wegen des „Code of Conduct“, also einer Art Verhaltensrichtlinie für die Entwickler, ist SQLite in die Diskussion gekommen.
Dass ein Projekt auf alte, religiös basierte Regeln zurückgreift, ist ungewöhnlich. Versuche, das Thema Ethik in der Informationstechnologie zu etablieren, scheinen derzeit aber aktuell zu sein. „Debating Ethics – Dignity and Respect in Data Driven Life“ war auch der Titel der 40. internationalen Datenschutzkonferenz in Brüssel Im Oktober 2018, wo auch „WWW-Erfinder“ Sir Berners-Lee auftrat.
„Wirbel um den Verhaltenscodex für die Entwickler von SQLite“ weiterlesen

PHP7-Verbreitung in der weltweiten Serverlandschaft: Langsam, aber alternativlos

Ende des Jahres wird PHP 5.6 zum alten Eisen gehören. So wie PHP 5.3, 5.4 und 5.5 schon ausgemustert wurden, wird auch die letzte Version unter dem Major Release 5 bald keine Weiterentwicklung mehr erfahren. Das Problem: Weltweit sind es etwas mehr als 62 Prozent an Servern im Internet, die PHP in einer Unterversion von 5 bereitstellen.
Dies könnte mit dem Jahreswechsel zum Sicherheitsproblem werden. Entsprechend alarmistische Meldungen waren in der letzten Woche zu lesen. Bei goneo gibt es schon seit längerem PHP 7, aktuell in den Versionen 7.1 und 7.2. Auch PHP 5.6 ist aus Kompatibilitätsgründen noch verfügbar, denn nicht alle Webanwendungen vertragen PHP7. Dennoch ist es jetzt höchste Zeit, die Skripte für PHP 7 fit zu machen. Und tatsächlich: Das Server-Ökosystem bewegt sich weltweit, wenn auch langsamer als es viele erhoffen.
„PHP7-Verbreitung in der weltweiten Serverlandschaft: Langsam, aber alternativlos“ weiterlesen

Neue Standardversion für PHP bei goneo im November 2018

Auf manchen Kundenaccounts bei goneo steht aktuell noch PHP in der Version 5.3 zur Verfügung. goneo hat diese Version bisher mitgeschleppt, da es einige Installationen auf Kundenwebspace gab, die partout nicht unter PHP 5.6 zum Laufen zu bringen waren. Also haben wir aus Kompatibilitätsgründen PHP 5.3 noch unterstützt. Dies wird ab November 2018 nicht mehr möglich sein. Zugleich wird PHP 7.1 die neue Standardversion bei goneo.
„Neue Standardversion für PHP bei goneo im November 2018“ weiterlesen

Im Podcast-Interview: Rasmus Lerdorf, der „Erfinder“ von PHP

WordPress, Joomla, Drupal und viele andere Open-Source-Webanwendungen basieren auf PHP. Diese Skriptsprache geht zurück auf Rasmus Lerdorf aus Dänemark, der 1995 eine Sammlung an Scripts als Personal Home Page Tools zusammengestellt hat. Heute schreibt man PHP als PHP Hypertext Preprocessor aus.

Im goneo Podcast-Interview erzählt Rasmus Lerdorf wie er PHP heute sieht und wie die Weiterentwicklung funktioniert.

Podcast-RSS | iTunes | Podcast-Generator (Website mit Shownotes)

„Im Podcast-Interview: Rasmus Lerdorf, der „Erfinder“ von PHP“ weiterlesen