Podcast-Episode 12/17: Homepagebaukasten oder Open-Source-CMS?

goneo Podcast Episode 12/2017

In der neuen goneo Podcast-Episode (#14, 12/2017) gehen wir der Frage nach, was denn „besser“ ist, wenn man eine Website oder ein Blog aufsetzen möchte: Soll man einen Homepagebaukasten nehmen, wie etwa easyPage von goneo der doch lieber WordPress, B2Evolution oder Drupal (was ja auch mit goneo clickStart recht schnell installiert ist).

 

Content Management für Podcaster

podcast

Podcasts sind weiter im Kommen. Nur zwei der vielen Anzeichen: Apple hat angekündigt, bessere und genauere Statistiken zu veröffentlichen, die nicht nur die Zahl der Abonnements, sondern auch das Hörverhalten besser widerspiegelt. Der Musikstreamingdienst Spotify nimmt immer mehr Podcaster auf. Die Show von Schulz und Böhmermann ist ein prominentes Beispiel.
Podcaster stehen wie Webseitenbetreiber vor dem Problem, sich gleichermaßen um Inhalte wie um die Technologie kümmern zu müssen. Dem Webseitenbetreiber helfen Content Management Systeme (CMS) wie Joomla oder WordPress.
„Content Management für Podcaster“ weiterlesen

Desktop-Clients für ownCloud aktualisiert

Wie ZDNet berichtet, hat ownCloud neue Versionen der Desktop-Clients für die Open-Source-Speicheranwendung herausgebracht. Wie es heißt, sollen die neuen Versionen den Arbeitsspeicher effizienter nutzen und die CPU-Last verringern. Zudem sollen die Berechnungen der voraussichtlichen Dauer von Synchronisationsprozessen zuverlässiger sein. Das neue Release (vollständiger Changelog) trägt die Versionsnummer 2.3.0.
OwnCloud ist auch unter den goneo-clickStart-Webanwendungen zu finden. Zudem weisen wir auf das Kombipaket aus Webhosting plus .cloud Domain hin. Alles im Paket kostet bei goneo 8,98 Euro im Monat, initial einmalig 6,98 Euro.
Dafür stehen 50 GB Webspace und 50 GB Mailspace zur Verfügung. Fünf .de-Domains sind zusätzlich inklusive. Alle Server, auf denen wir die Daten unterbringen, befinden sich in unserem Rechenzentrum in Deutschland.

Immer noch viele Schwachstellen in WordPress-Plugins – wie kann man sich schützen?

Summer Of Pwnage (Website) ist eine niederländische gemeinnützige Organisation, „from enthusiastic beginners to the 1337est hackers out there“ (Eigenbeschreibung), die sich der Jagd auf Bugs in WordPress und Plugins verschrieben hat. Security Insider listet nun Dutzende von Schwachstellen auf, die von Summer of Pwnage gefunden worden sind. Bei den meisten handelt es sich um Cross-Site-Scripting-Lücken.
„Immer noch viele Schwachstellen in WordPress-Plugins – wie kann man sich schützen?“ weiterlesen

Ersatz für MySQLDumper unter PHP7?

Nun, wo PHP 7 dabei ist, den Entwicklungszweig PHP 5 allmählich abzulösen, werden an der einen oder anderen Stelle Veränderungsschmerzen spürbar. MySQLDumper war ein Tool, mit der man recht bequem MySQL-Datenbanken sichern und transferieren konnte. Leider hat sich der Entwickler vor einigen Monaten entschlossen, das Projekt aufzugeben und nicht mehr selbst zu entwicklen. Welche Alternativen hat man jetzt?

Ende des Projekts mysqldumper, nicht mehr php7-Kompatibel
der Entwickler hinter MySQLDumper, Daniel Schlichtholz, hat sein Projekt Anfang 2016 aufgegeben. Screenshot von http://forum.mysqldumper.de/php-7-and-mysqli-t7496.html

„Ersatz für MySQLDumper unter PHP7?“ weiterlesen

Tool-Tipp Browsercheck.me, hilfreich für Webdesigner im Kundendialog

Webdesigner bekommen von ihren Kunden oft Fehlermeldungen, die sich am Ende als Browserinkompatibilitäten, ungünstiger Bildschirmauflösung und blockierter Cookieannahme erweisen.

Screenshot browsercheck.me Startseite
Screenshot browsercheck.me

Um die Fehlersuche zu systematisieren, kann man mit www.browsercheck.me eine Art Fingerabdruck dies Systems herstellen lassen, auf dem eine neue Website getestet wird.
„Tool-Tipp Browsercheck.me, hilfreich für Webdesigner im Kundendialog“ weiterlesen

Tool Tip: Schnelle Screenshots mit Lightshot

Ein Screenshot ist eine Bildschirmaufnahme. Manchmal muss man die aktuelle Ansicht des Fensters oder des ganzen Monitors sozusagen fotografieren. Das hilft, Fehler am Notebook oder der Software zu beschreiben, damit der Kundendienst (Support) das Problem besser einschätzen kann. Oder man möchte eine bestimmte Bildschirm-Anzeige dokumentieren.

lightshot
Screenshot des „lightshot“ Startfensters

„Tool Tip: Schnelle Screenshots mit Lightshot“ weiterlesen

goneo Webmail (Roundcube) nun auch Smartphone-freundlich

Screenshot iphone 6 mit Roundcube und "Outlook" Template von Tecorama.

Mit dem Beginn des Monats August verzichten wir auf SquirrelMail als Standard-Webmail-Umgebung für goneo Kunden, die gelegentlich oder regelmäßig Mails per Browser abrufen und versenden wollen (zu den Gründen hier mehr). Künftig setzen wir ganz auf Roundcube, das unserer Beobachtung nach dynamisch weiterentwickelt wird. Seit heute verwenden wir ein Template, das auch auf kleinen Bildschirmen eine gute Darstellung ermöglicht.
„goneo Webmail (Roundcube) nun auch Smartphone-freundlich“ weiterlesen

Neue Versionen für beliebte clickStart Anwendungen

Logos der Opensource Anwendungen, die ein Update erfahren haben.

Viele Open Source Projekte basieren auf PHP und MySQL und sind dafür prädestiniert, auf einem Hosting-Account bei goneo installiert zu werden. Etwa 20 der bliebtesten, funktionalsten und brauchbarsten Anwendungen und Tools haben wir in den clickStart-Anwendungskatalog aufgenommen (was ist goneo clickStart? » Informationen dazu hier).
Dabei ist es nicht unser Ziel,möglichst viele Apps hinzuzufügen, wir werden keine Anwendungen anbieten, die nicht mehr zeitgemäß sind oder die von der damaligen Entwicklercommunity längst aufgegeben worden sind. Wir legen Wert darauf, dass diese Tools, die wir anbieten, vom Start weg funktionieren. Das gilt auch für neue Versionen etablierter Tools. Wir testen also etwas länger.
„Neue Versionen für beliebte clickStart Anwendungen“ weiterlesen

Nicht vergessen: goneo wechselt zu Roundcube als Standard-Webmail-Anwendung

Squirrelmail wird bei goneo durch Roundcube ersetzt

goneo Kunden können bislang zwischen der klassischen Webmail-Oberfläche auf Basis von Squirrelmail und dem neueren Roundcube entscheiden. Ein Hin- und Herwechseln ist derzeit noch praktisch mit jeder Webmail-Anmeldung möglich. Künftig allerdings, und zwar am 01.08.2015, wird unter https://webmail.goneo.de nur noch Roundcube aufrufbar sein.
„Nicht vergessen: goneo wechselt zu Roundcube als Standard-Webmail-Anwendung“ weiterlesen