Was macht eine gute Website aus?

Viele beurteilen eine Website zumindest zuerst nach dem optischen Design. Wenn das große Bild im Zentrum der Startseite gefällt, neigt ein großer Teil der Betrachter dazu, zu urteilen, dass es sich um eine „gute“ Website handelt. Die Ästhetik ist wichtig, doch reicht dies nicht, um das Qualitätsmerkmal „gut“ der Website zuzuschreiben. Vor allem soll die Website tun, was sie tun soll, meinen wir.

Viele assoziieren die Qualität einer Website direkt mit dem ästhetischen Äußeren, dem optischen Reiz, den das Browserfenster bietet. Diese affektive Bewertung speist sich hauptsächlich aus der Farbgebung – dem verwendeten Farbschema – der Website und einer Passung zur Thematik, so wie sie der allgemeinen Erwartung entspricht.

Spotify
Apple
RSS
„Was macht eine gute Website aus?“ weiterlesen

Post-Pandemic-Überlegungen zum eigenen Unternehmen: Weitermachen – wenn ja, wie? goneo Podcast-Episode 2 aus Season 3

Sommer 2021: Phising, PHP7 und 8, Corona-Ende

Im Sommer 2021 scheint die Corona-Pandemie im Zaum zu sein. Aber warten wir, wie sich die Delta Variante entwickelt.

Viele Betreiber gerade kleinerer Unternehmen mit vielleicht drei oder vier Mitarbeitern stehen vor Fragen mit weitreichender Bedeutung: Corona hat das Geschäft sehr verändert. Einige haben den Zug der Digitalisierung gerade noch erreicht und sind vielleicht im letzten Moment aufgesprungen.

Andere verlassen sich auf Posting in Facebook, Instagram, experimentieren mit Youtube oder TikTok – und vernachlässigen die eigene Website. Das könnte zur Falle werden, denn in Social Media muss man jeden Tag, mit jedem neuen Post wieder für Sichtbarkeit sorgen. Und man ist auch als Unternehmen dem Wohl der fremden Plattform ausgeliefert. Wer kennt nicht die berühmten „Abstrafungen“ auf Instagram, wenn der Algorithmus dort wieder falsch-positive Entscheidungen trifft? Die eigene Website ist essentiell.

Gerade Einzelunternehmer hadern mit sich und denken vielleicht ans Aufgeben. Warum es sich lohnt, sein Small Business weiter zu betreiben: https://www.goneo.de/blog/2021/07/12/dranbleiben-optimiere-deine-onlinepraesenz-schaffe-sichtbarkeit/

Phishing und Hacking sind die Pest unserer Zeit. Nutze das Sicherheitsfeature 2FA: https://www.goneo.de/blog/2021/07/05/mehr-sicherheit-auch-vor-phishing-versuchen-jetzt-2fa-aktivieren/

Weitere Shownotes:

https://w3techs.com mit Analysen zu Open Source und Webtechnologie
https://httparchive.org/reports mit technischen Reports

Spotify
Apple
RSS

Podcast: Webseiten-Bauen bei goneo – Teil 1

Basics: Diese drei Dinge brauchst du für eine eigene Website

In unserer einsteigergeeigneten Serie der nächsten neun Podcast-Episoden erklären wir, wie einfach es ist, eine eigene Website zu betreiben. Wir beleuchten Aspekte wie die Konzeption des neuen Webauftritts, geben Hinweise zur Wahl der Plattform und Webanwendungen und öffnen Perspektiven, um die gesetzten Ziele mit der Website zu verfolgen.

Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit drei prinzipiellen Dingen, die zum Betrieb einer Website erforderlich sind: Platz auf einem Server, eine Webanwendung oder ein Content Management System, einen ordentlichen Domainnamen. Wie die Dinge zusammenspielen, darüber sprechen wir in Episode 1 der dritten Staffel des goneo Webhosting- und Webmacher-Podcasts.

Unser Blogbeitrag dazu.

Spotify
Apple
RSS

Backdrop: Die Mischung aus klassischem Drupal und WordPress

cms backdrop

Wer Inhalte im Web veröffentlichen will, greift in der Regel zu einem Content Management System. Die Open-Source-Webanwendung WordPress ist in dieser Kategorie führend: Nun sind es schon 40 Prozent aller Websites, die mit Hilfe von WordPress betrieben werden (Quelle: w3Techs.com). Doch nicht für alle Einsatzzwecke muss WordPress die beste Wahl sein. Koken zum Beispiel fokussiert sich als CMS für Bilder-Inhalte. Aus Drupal ging Backdrop hervor. Seit 2015 hat sich diese Abspaltung, der fork, stetig weiterentwickelt.

Auf goneo Webhosting-Paketen funktioniert Backdrop wunderbar. Das hat unser Test gezeigt. Wie funktioniert Backdrop und was kann es?

„Backdrop: Die Mischung aus klassischem Drupal und WordPress“ weiterlesen

Das war’s mit 2020

Happy 2021

Das Jahr geht zu Ende. Wir wagen einen Blick auf Dinge, die 2021 wichtig werden könnten. 

2021 wird das Theme E-Privacy sicher eine bedeutende Rolle spielen. Inwzischen ist es Usus geworden, sich mit einer regelrechten „Cookie Wall“ vom User die Erlaubnis zu holen. Cookies setzen zu dürfen. Eine andere Art, mit diesen datenschutzrechtlichen Anforderungen umzugehen, ist, auf das Setzen von Cookies zu verzichten und statt dessen nur mit Daten aus den Serverlogfiles zu analysieren. Dies wird durch Matomo unterstützt. Matomo ist als Webanalysewerkzeug im goneo clickStart-Repertoire enthalten. 

„Das war’s mit 2020“ weiterlesen

Die Ergebnisse des Digitalisierungsschubs werden bleiben

Podcast Episode

2020 hat, rückblickend durch die Technologiebrille betrachtet, in vielen Unternehmen und Organisationen einen wahren Modernisierungsschub ausgelöst.

Bedarf an digitalen Tools, um durch die Krise zu kommen 

Von heute auf morgen sahen sich viele vor der Hausforderung, die Teamzusammenarbeit über Distanz zu organisieren. Dafür braucht man Tools und technologische Plattformen. Hosting gehört zweifelsohne dazu und liefert die idealen Voraussetzungen für Webanwendungen wie WordPress, Nextcloud, Matomo, Roundcube und viele mehr.

Digitale Kommunikation per Mail und mit vertrauenswürdigen Domainnamen wurde zum wesentlichen Faktor in einer Zeit, in der Teammitglieder, Kunden und Interessenten auf direkte Begegnungen verzichten mussten. 

Digitalisierungsschub: Gekommen, um zu bleiben

Man kann davon ausgehen, dass uns trotz der Verfügbarkeit von Impfstoffen die Corona-Pandemie noch einige Wochen und Monate begleiten wird. Die Ergebnisse des ausgelösten Digitalisierungsbooms werden ohnehin Bestand haben.

Webhosting 2020: Publishing, Kommunikation, Sharing, Storage

Podcast

Webhosting-Pakete sind die ideale Plattform für erfolgreiche Webanwendungen wie WordPress, das inzwischen von fast 40 Prozent aller Webseitenbetreiber eingesetzt wird. Neben Webpublishing spielt auch das Thema Sharing und Storage eine große Rolle.

„Webhosting 2020: Publishing, Kommunikation, Sharing, Storage“ weiterlesen

goneo Podcast Episode 12, Season 2 erschienen – Thema: Managed Server zwischen Shared Hosting und virtuellen Servern in der Cloud

goneo Managed Server virtuell

Managed Server sind einfach und sicher wie Shared-Hosting-Produkte. Sie sind performanter und ideal für Anwendungen wie Nextcloud, WordPress mit WooCommerce, Magento. Einfache eigene Server als Hardware oder in der Cloud verlangen viel Admin-Wissen oder umfangreiche Einarbeitung.

„goneo Podcast Episode 12, Season 2 erschienen – Thema: Managed Server zwischen Shared Hosting und virtuellen Servern in der Cloud“ weiterlesen