Coppermine neu ausprobiert

Coppermine Screenshot Header

Wohin mit tollen Urlaubsfotos? Vielen Usern nicht wohl dabei, die Dateien bei kostenlos verfügbaren Diensten abzuspeichern. Niemand weiß, wo die Bildern liegen, wer Zugriff darauf hat oder unter welchen Datenschutzbedingungen das Material gespeichert wird. Wenn Sie die Dateien auf eigenem Webspace speichern, vor allem auf Servern, die in Deutschland stehen, haben Sie schon mehr Überblick über die Rechtslage.
Viele kostenlose Bilderdienste bei großen, internationalen Anbietern sind auf der anderen Seite recht komfortabel. Natürlich möchte man als User in diesem Punkt keine Abstriche machen.
Ein Tool, das sich seit vielen Jahren als Online-Fotoarchiv und Präsentationsanwendung sehr gut bewährt hat, ist Copperine. Wir haben Coppermine seit langem in unserer Reihe der clickStart-Anwendungen, so dass man mit dem erstmaligem Installieren der Anwendung keine Probleme haben wird. Sie brauchen nur ein goneo Webhosting Basic Paket L oder XL oder auch  – für mehr Speicherplatz und flotteres Arbeiten am Notebook oder PC – einen goneo Webserver Business oder Business Plus Tarif.
„Coppermine neu ausprobiert“ weiterlesen

Bilder online speichern: jAlbum neu ausprobiert

Symbolbild mit einer Frau, die Bilder online selbst hosten möchte

Screenshot von jAlbum mit dem Upload dialog
jAlbum ist eine Anwendung für Windows, MacOs und Linux, mit der man auf dem lokalen Rechner Fotos verwaltet und aus diesem Bestand eine Onlinefotogalerie generieren kann. In diesem Beispiel wird das Album neben einer bestehenden WordPress Installation angelegt.

Es gibt inzwischen viele Fotosammel- und Präsentationstools. Natürlich könnte man auch seine Fotos in Facebook Alben verlagern, auf dem neuen Dienst Google Fotos abspeichern oder bei Flickr publizieren. Kostet ja schließlich nichts. Aber: Dann gehört Ihr Content auch Facebook, Google oder Yahoo! und nicht mehr nur Ihnen.
Eine Alternative ist, die Bilder auf dem eigenen Webspace zu lagern und von dort aus mit anderen Usern zu teilen. Dies ist der Start einer Artikelserie, die sich mit den Möglichkeiten beschäftigt, Bilder selbst zu hosten, möglichst komfortabel zu verwalten und ansprechend online zu präsentieren.
„Bilder online speichern: jAlbum neu ausprobiert“ weiterlesen