Eindrücke von der neuen Joomla 3.7 Alpha2-Version


Beim beliebten Open-Source-CMS Joomla ist bald mit einer neuen Hautpversion zu rechnen, die die Nummer 3.7 tragen wird. Inzwischen wurde ein zweite Alpha-Variante veröffentlicht, die erkennen lässt, wohin die Reise gehen wird.
Es zeichnen sich Verbesserung in Usability und User Experience ab: Anwender sollen die Möglichkeit haben, im Backend eigene Menüs zu erstellen. Zudem soll ein „Associations Manager“ die Übersetzung von Content in weitere Sprachen durch die Verwendung nur eines Interfaces vereinfachen.
„Eindrücke von der neuen Joomla 3.7 Alpha2-Version“ weiterlesen

10 Jahre goneo heißt 10 Monate beim Hosting sparen

Ende 2016 wurde goneo zehn Jahre alt. Wir feiern aber bis ins Jahr 2017.10 Jahre goneo, Neukunde werden und Geld sparen
Seit 2006 bietet das Technologieunternehmen aus Minden und Frankfurt exzellente und sehr günstige Webhosting-Produkte an, mit denen jeder schnell und einfach eine eigene Website betreiben kann.
Zu den beliebtesten Anwendungen gehören WordPress, Joomla, Drupal und TYPO3. Es handelt sich um flexible Content Management Systeme, die sich in Minutenschnelle auf goneo Webspace aufsetzen lassen, dank des goneo clickStart-Features.
Wer jetzt einsteigt oder von einem anderen Anbieter zu goneo wechselt, zahlt für jedes Webhosting-Paket für die ersten zehn Monate nur € 2 pro Monat. Das bietet enormes Sparpotential, aber nur noch für begrenzte Zeit.

Aktionspreis/
Normalpreis
Aktions-monate  Ersparnis in 12 Monaten
Webhosting Start
20 GB,
2 DBs mit SSD
€ 2,00
€ 2,99
10 € 9,90
Webhosting Profi
50 GB, 2 SSL,
10 DBs mit SSD
€ 2,00
€ 5,99
10 € 39,90
Webhosting Premium
100 GB, 5 SSL,
20 DBs mit SSD
€ 2,00
€ 8,99
10 € 69,90
Webhosting Ultra
200 GB, 10 SSL,
50 DBs mit SSD
€ 2,00
€ 17,99
10 € 159,90

Voraussetzung ist der Abschluss eines Zwölfmonatsvertrags. Einmalige Einrichtung nur 4,99 Euro. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 Prozent.
Die Webhosting-Pakete Profi, Premium und Ultra bieten zudem SSL-Zertifikate zur HTTPS-Aktivierung von Let’s Encrypt (neu seit Juni 2016).

Security Support für PHP 5.6 bis Ende 2018

Ein Blick auf die aktuelle Roadmap von PHP zeigt, dass es mit dem Jahreswechsel eine Änderung in der Supportpolitik für PHP 5.6 gegeben hat. Statt „Active Support“ gibt es nun noch „Security Support“. Was heißt das für die Praxis? Im Rahmen eines „Active Supports“, so wie es die PHP-Entwicklergemeinde versteht, werden gemeldete Fehler und Sicherheitsprobleme bearbeitet und es erscheinen regelmäßig aktualisierte Unterversionen. Beim „Security Support“ ist dies anders.
„Security Support für PHP 5.6 bis Ende 2018“ weiterlesen

Routinemäßige Wartungsarbeiten vom 6. bis 10.2.2017

Zum Jahresbeginn sind weitere routinemäßige Wartungsarbeiten angekündigt worden. Für die Kalenderwoche 6 (6. bis 10.2.2017)  ist geplant, dass alle Server, die für Webhosting-Produkte und Managed Server eingesetzt werden, ein gesammeltes Paket an Updates erhalten.
Es handelt sich um neu erschienene Versionen bereits eingesetzter diverser Module und Programme auf Betriebssystemebene. Dabei sind keine größeren Versionssprünge zu verzeichnen, so dass wir davon ausgehen,  dass es nicht zu Unverträglichkeiten mit laufenden Webanwendungen kommen wird.
Am Ende des Updatevorgangs wird es während dieser Woche pro Server eine einmalige Ausfallszeit  mit einer Dauer im Bereich von 10 Minuten geben.

Serverwartung im Januar 2017

Die nächsten Wartungsarbeiten sind für 03.01. bis 06.01.2017 und
09.01. bis 12.01.2017 geplant. Jeder Server in den Paketen mit der Bezeichnung „Webserver Business“ bzw. „Webserver Start“, „Webserver Profi“ und „Webserver Premium“ wird für die Dauer bis etwa 30 Minuten nicht erreichbar sein, allerdings nur einmal während der kompletten Wartungsphase. Da die Arbeiten umfangreicher werden, wurden die Maßnahmen so geplant, dass die Zeit der Nichterreichbarkeit in die auslastungsschwache Tageszeit von 6:00 Uhr bis 7:00 Uhr fällt.

Ankündigung: Einige WordPress-Features bald nur noch mit SSL-Verschlüsselung

Neben Google, das nicht-SSL-verschlüsselte Webseiten nächstes Jahr markieren möchte, kündigt auch WordPress an, stärker auf SSL zu setzen. Im offiziellen WordPress-Blog schreibt Entwickler Matt Mullenweg, dass einige Funktionen wie die Authentifizierung via API nur noch funktionieren würden, wenn die Verschlüsselung mit SSL möglich ist, „something we think every host should support by default, especially in a post-Snowden era„, schreibt er.
In den aktuellen Webhosting-Paketen goneo Webhosting Profi, Premium und Ultra sowie auf virtuell dedizierten Servern (Webserver Start, Profi, Premium) sind je nach Paket unterschiedlich viele SSL-Zertifikate von „Let’s Encrypt“ inklusive und können mit dem Setzen eines Häkchens ganz einfach eingesetzt werden.

Upgrade von goneo Webserver Business M auf Webhosting Ultra mit Nutzung des Jubiläumsangebots

Ab 1.12.2016 ist es möglich, im goneo-Kundencenter von goneo Webserver Business M auf ein goneo Webhosting Ultra Paket zu wechseln. Der entsprechende Menüpunkt lautet „Produkte bestellen“ > „Produkt Upgrade“. Zur Zeit gilt auch für dieses Upgrade das Jubiläumsangebot, so dass zehn Monate lang nur der Preis des ursprünglichen Pakets bezahlt werden müssen, also 13,95 Euro pro Monat statt 17,99 Euro pro Monat. Voraussetzung dafür ist die Wahl der zwölfmonatigen Vertragslaufzeit. Einige Dinge sollten aber beachtet werden.
„Upgrade von goneo Webserver Business M auf Webhosting Ultra mit Nutzung des Jubiläumsangebots“ weiterlesen

PHP 7 einsetzen – ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen?

Viele Nutzer von Webapps wie WordPress oder Joomla schielen auf die Grafiken, die die Ergebnisse von Geschwindigkeitstests unter PHP 5 und PHP 7 vergleichen. In der Regel entscheidet PHP 7 solche Tests für sich, und zwar mit gehörigem Abstand.
PHP 7 ist nun seit gut einem Jahr als stabile Version verfügbar. Noch immer zögern viele, den Sprung von PHP 5 auf 7 zu wagen. Im August 2016 liefen nach seriösen Angaben gerade mal zwei bis drei Prozent aller WordPress-Sites unter PHP 7. Warum durchdringt die neue Version die produktiv eingesetzten Open-Source-Anwendungen so langsam?
„PHP 7 einsetzen – ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen?“ weiterlesen