Website monetarisieren: Es tut sich etwas im Affiliate-Bereich

Episode 65 goneo Webhosting- und Webmacher Podcast

Dieser Podcast ist für Webseitenbetreiber, die das was sie online bereits machen verbessern wollen oder die neue Ideen für eigene Webprojekte suchen. Diesmal im Fokus: Neue Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich Affiliate.

Dazu noch ein Hinweis (zusätzlich zu den Infos, die im Podcast verarbeitet sind) auf einen Beitrag auf affiliatedeals:

Athleisure im Trend: Sportkleidung, die man immer mehr auch im Alltag trägt. Eine Chance für Affiliateseiten.

Im Bereich Kleidung zeigt sich ein Trend zu Shapewear und Athleisure. Influencer und Prominente haben den Weg bereitet für eng sitzende, figurbetonende Sportkleidung, die man mittlerweile aber auch im Alltag trägt.

Dank Voicesearches, so affiliatedeals, ziehen auch Suchanfragen nach Reisezielen und Orten an, die man aufsucht, um sich einen netten Abend da zu machen, in einem Restaurant einer Bar, man trifft sich um Essen.

Außerdem funktionieren Smartwatches und Craft Beer zur Zeit sehr gut. Nicht zu vernachlässigen seien auch Suchanfragen zu Alternativen zu Plastik und zu bestimmten Automarken bzw. Elektromobilität. Auch davon können Affiliatepartner profitieren. Man braucht zunächst den passenden Content. Also: Ans Werk…!

Mehr Shownotes hier

Monatarisierungschancen mit Affiliate-Marketing

Dieser Podcast ist für Webseitenbetreiber, die das was sie online bereits machen verbessern wollen oder die neue Ideen für eigene Webprojekte suchen. Heute im Fokus: Neue Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich Affiliate.

Jetzt anhören: Episode 65 im Webhosting- und Webmacher Podcast

Affiliate-Programme: Eine schnelle und einfache Möglichkeit, eine Website zu monetarisieren

Weitere Shownotes zu Podcast Episode 65 hier…

Was im E-Commerce künftig wichtig ist: 60 Statistiken über aktuelle Trends

In den USA entfallen auf Amazon alleine etwa 50 Prozent aller E-Commerce-Umsätze. In Deutschland liegt die Quote wohl so bei 30 Prozent wie wir in Kroker’s Look@IT, einem Blog unter der „Wirtschaftswoche“ lesen.
Unter Bezug auf einen weiteren Blogbeitrag beim Aboboxes-Vergleicher Substriptionly berichtet der Autor von 60 Statistiken, die die Zukunft des E-Commerce umreißen.
Wichtig sind demnach folgende Trends:
„Was im E-Commerce künftig wichtig ist: 60 Statistiken über aktuelle Trends“ weiterlesen

Wie deutsche Onlineshops Besucher gewinnen

Es hat ein bisschen gedauert ehe die neue Episode im goneo Webhosting Podcast live gehen konnte. Wir hatten einige Umbauten in unseren Rechenzentren und dies hat doch etwas an Kommunikationsaufwand nach sich gezogen.  Und dann ging auch noch eine Aufnahme daneben.
Nun aber präsentieren wir die Episode 55, die sich mit einem wichtigen Praxisthema beschäftigt: Woher kommt der Besucherstrom, der auf Webseiten, insbesondere auf den Seiten von Onlineshops in Deutschland landet.
Diese Frage interessiert viele Webseitenbetreiber, die sich mit E-Commerce beschäftigen. Die Agentur Aufgesang in Hannover untersucht seit einigen Jahren systematisch den Ursprung des Traffic auf vielen Onlineshops. Der Bericht der aktuellen Studie (Link zur Downloadseite) trägt den Titel „Online-Marketing bei deutschen Onlineshops 2018“.
Wir sprechen mit dem Agenturmitgründer Olaf Kopp über die neuen Studienergebnisse.

„Wie deutsche Onlineshops Besucher gewinnen“ weiterlesen

Im Podcast: Was waren die Faktoren für den Erfolg deiner Webagentur?

Der goneo Webhosting & Webmacher Podcast wächst und erscheint mittlerweile zweimal pro Woche. Zum Wochenende greifen wir ein Thema auf, das wir mit Kunden, Designern, Entwicklern und anderen Branchenexperten diskutieren.
Heute sprechen wir mit Alexander Hahl, der seit vielen Jahren mit seiner Agentur Double A Design Kunde bei goneo ist und viele Webprojekte erstellt hat.

Alexander Hahl von Double A Design auf dem Screenshot der Website der Agentur (Teamseite)
Alexander Hahl ist Miteigentümer der Werbe- und Webagentur Double A Design in Owschlag, Schlleswig Holstein und langjähriger Webhostingkunde bei goneo

Podcast Audio, Episode 49

„Im Podcast: Was waren die Faktoren für den Erfolg deiner Webagentur?“ weiterlesen

Diese Typologien von Websites wollen am Affiateprogramm von goneo teilnehmen

goneo betreibt zwei Affiliateprogramme, eines auf Awin, dem ehemaligen Zanox und das andere auf Affilinet. Beide Unternehmen haben fusioniert und es ist zu erwarten, dass bald nur noch eine Plattform angeboten wird.
Pro Monat gehen etwa 70 bis 120 Bewerbungen ein. Diese Zahl schwankt sehr, je nach Jahreszeit. Über die Monate und Jahre lassen sich dennoch einige Trends ablesen.
„Diese Typologien von Websites wollen am Affiateprogramm von goneo teilnehmen“ weiterlesen

Von der De-Monetarisierung betroffen? Das offene Web ist jetzt dein Freund

Youtube hat die Richtlinien für das Werbeprogramm geändert. Dazu haben wir im goneo-Podcast schon gesprochen.
Die Empfehlung von unserer Seite ist stets: Sichere deine eigenen Inhalte, mach dich nicht von einer Social Media Plattform abhängig! Suche dir weitere Monetarisierungsmöglichkeiten! Bau eine eigene Website auf!
„Von der De-Monetarisierung betroffen? Das offene Web ist jetzt dein Freund“ weiterlesen

Demnächst Adblocker im Chrome-Browser – Google warnt schon einmal ein paar große Sites vor

ADblocker

Nach einem Bericht auf AdAge diese Woche haben einige große – und sehr große – Publisher Mails von Google erhalten, die man als Sitebetreiber nicht so gerne liest: Zu viel Werbung, mehr als 30 Prozent, heißt es darin.
Du als Webseitenbetreiber hast sicher keine solche Warnung erhalten (es sei denn, dir gehört Forbes.com, die Los Angeles Times, die Chicago Tribune, LifeHacker, ZDNet, oder Eurogamer). Dennoch betrifft dich das Ganze:
Der Grund dafür ist, dass sich so die Einführung eines Adblockers im Chrome-Browser ankündigt.
Damit wird deine Site, wenn sie werbelastig ist und nicht ohnehin schon von der Google-Suche ausgebremst wird, im Browser unvollständig angezeigt, auch wenn der User nicht von der Google-Suche kommt.
„Demnächst Adblocker im Chrome-Browser – Google warnt schon einmal ein paar große Sites vor“ weiterlesen

Ich will WordPress selbst betreiben – da brauche ich doch einen Cloudserver, oder?

Wolkenfreier Himmel im Sommer
Wolkenfrei: 
Eine Cloud brauchst du (meistens) nicht

Wenn du einen neuen Blog starten willst oder auch für einen Verein, ein lokales Unternehmen eine Website aufsetzen möchtest, brauchst du nichts weiter als einige Megabyte Speicherplatz auf einem Server und ein paar Kleinigkeiten. Vergiß das mit dem Cloud-Kram. Wir sagen dir, warum.
„Ich will WordPress selbst betreiben – da brauche ich doch einen Cloudserver, oder?“ weiterlesen