Technologien bei goneo

Hosten Sie Ihre Website oder Ihr Webprojekt bei goneo. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

goneo setzt auf offene Technologien: Wir betreiben unsere Server mit dem Linux-ähnlichen UNIX-Derivat FreeBSD Betriebssystem und dem Apache II Webserver. PHP und MySQL zählen zu den wichtigsten Komponenten unseren Serverstacks.

Quelloffene Software

Open Source spielt auch auf Anwendungsebene für goneo eine große Rolle: Als Kunde können Sie ohne weitere Installation zwischen den beiden Open-Source-Webmailern Squirrel Mail oder RoundCube auswählen. Unser clickStart-Feature, mit denen Sie ganz schnell leistungsfähige Anwendungen installieren können, stellt Ihnen viele Open-Source-Tools wie Joomla!, Typo3, Wordpress mit wenigen Klicks einsatzbereit zur Verfügung.

Im Hardwarebereich setzen wir auf Marken: Ein Großteil der Server stammt von Dell und ist mit Intel- oder AMD-Prozessoren bestückt. Die Router und Switches stammen von marktführenden Unternehmen wie Cisco.

Eigene Softwareentwicklung

Die Software, die Sie selbst bedienen, um Hostingpakete oder Ihren Server zu administrieren, stammt aus dem Hause goneo. Wir entwickeln also wichtige Komponenten selbst. Ihr Vorteil ist eine möglichst optimale Produkterfahrung. Eines der zentralen Eigenprodukte ist das goneo Kundencenter und das dahinter liegende Backend, das wir zur Verwaltung der Kundendaten verwenden. Das Kundencenter wurde gemäß des Claims von goneo So einfach ist das auf Übersichtlichkeit, Einfachheit und Funktionalität getrimmt. Alle Einstellung nimmt man hier vor: Das Einrichten von Postfächern genauso wie die Verwaltung von Domainnamen oder Hosting-Einstellungen. Die Informationen, mit welchen Zugangsdaten Datenbanken und Server erreichbar sind, finden sich hier.

Da wir eigene Software entwickeln, haben wir die Geschäftsprozesse wesentlich stärker unter Kontrolle als dies im Falle allgemein zugänglicher Software der Fall wäre. Dies bedeutet auch ein Stück mehr Sicherheit für die Kundendaten.

Zertifizierte Sicherheit

Frankfurt am Main

Das goneo Rechenzentrum befindet sich in einem Hochsicherheitsbereich, der gegen unbefugtes Eindringen durch eine Reihe von Maßnahmen wie Videokontrollkameras, Personenschleusen und Alarmanlagen besonders geschützt ist. Auch unsere Geschäftsprozesse sind auf Sicherheit hin aufgesetzt worden. 2011 wurde das Rechenzentrum als Trusted Site Infrastructure (TSI) von TÜV Nord zertifiziert. Die Zertifizierung wurde 2013 erneuert. Es entspricht damit den IT-Grundschutz-Katalogen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Damit ist auch objektiv belegt, dass wir im goneo Rechenzentrum den Stand der Technik nutzen, um die Verfügbarkeit der Systeme sicherzustellen.