goneo präsentiert goneoCloud – Onlinespeicherdienst mit 100GB aus Deutschland

goneo Unterwegs: Im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen bei diversen Veranstaltern erklären wir gerne auch unsere Produkte. Vor kurzem war goneo zu Gast bei der Computerhilfe für Senioren im nahegelegenen Bad Oeynhausen. Vor wenigen Wochen haben wir ja unser Online-Speicherprodukt goneoCloud gelauncht und vor kurzem nochmal einem Update unterzogen: Statt 15 GB kann jeder User bis zu 100 GB bekommen – und das kostenlos! Auch dem Westfalenblatt war unsere Präsentation eine Notiz wert.
„goneo präsentiert goneoCloud – Onlinespeicherdienst mit 100GB aus Deutschland“ weiterlesen

goneoCloud Ordner-Teilen-Funktion jetzt performanter

Nachdem wir gesehen haben, dass die Performance der Weboberfläche beim Teilen von Ordnern im AjaXplorer eher schlecht war, haben wir im Backend Änderungen vorgenommen.
Unser Developer konnte die Anzahl der Datenbankanfragen bei Share-Einrichtungen massiv reduzieren, so dass nur tatsächlich vom Sharing betroffene Bestandsuser abgefragt werden.
Das neue Verfahren, das sich übrigens überhaupt nicht auf die Art und Weise auswirkt, wie User Ordner-Freigaben einrichten können, sollte die Reaktionsgeschwindigkeit des Frontends spürbar erhöhen.
Wir hoffen, dass sich damit eine Reihe von Userberichten und offene Issues erledigt haben. Dazu gehört das oft berichtete gefühlte „Einfrieren“ bei der Ordnerfreigabe oder das Nichterscheinen von bereits angelegten Usernamen, die eine Freigabe haben, beim Hinzufügen weiterer User oder Überprüfen der Freigabe.
Auch wenn es eine Änderung der Datenbankabfrageabläufe ist, also eher eine Backend-nahe Änderung, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die oft nicht nachvollziehbare Reaktion verschiedener Browser beim Sharen sich erledigt haben dürften. Grund dafür ist die enge Interaktionsverzahnung von Backend und Frontend im AjaXplorer.