Onlinestudie: 43 Prozent surfen „einfach nur so“

Einmal jährlich veröffentlichen ARD und ZDF gemeinsam eine neue Ausgabe der Onlinestudie. Dabei wird auch die Nutzung erfasst. Überwältigende 83 Prozent aller Nutzer gaben an, eine Suchmaschine zu benutzen. In der Zielgruppe der  14- bis 29 jährigen waren es sogar 96 Prozent, die diese Antwort gaben. Ein weiteres Indiz für die Vormachtstellung von Google im Internet. Der zweitmeistgenannte Nutzungsgrund war E-Mail versenden/empfangen.

„Onlinestudie: 43 Prozent surfen „einfach nur so““ weiterlesen

Onlinestudie: 43 Prozent surfen "einfach nur so"

Einmal jährlich veröffentlichen ARD und ZDF gemeinsam eine neue Ausgabe der Onlinestudie. Dabei wird auch die Nutzung erfasst. Überwältigende 83 Prozent aller Nutzer gaben an, eine Suchmaschine zu benutzen. In der Zielgruppe der  14- bis 29 jährigen waren es sogar 96 Prozent, die diese Antwort gaben. Ein weiteres Indiz für die Vormachtstellung von Google im Internet. Der zweitmeistgenannte Nutzungsgrund war E-Mail versenden/empfangen.
„Onlinestudie: 43 Prozent surfen "einfach nur so"“ weiterlesen

Ein Tool für die vielen SEO Prozesse

Nehmen wir an, Sie haben ein goneo Homepage-Paket gebucht, Sie haben „großartigen Content“ bereitgestellt (das ist das, was  Matt Cutts von Google immer predigt) und auch viel in die „Nutzererfahrung“ investiert.  Doch dank Google Analytics oder Piwik (in den clickStart Tools bei goneo zu finden) wissen Sie, dass nur einige Hundert Besucher pro Monat Ihre Site besuchen. Viel zuwenig, um an eine Monetarisierung über Affiliate Programme oder Werbeeinblendungen nachzudenken. Was also sollte könnte man tun?
„Ein Tool für die vielen SEO Prozesse“ weiterlesen

Weitere clickStart-Anwendungen in neuer Version: Drupal 7, ImpressPages 2, Coppermine 1,5, PhpBB 3

In dieser Woche haben wir neue Versionen beliebter clickStart-Anwendungen integriert. Allen goneo Webhosting- und Serverkunden stehen nun die aktuellen Versionen von Drupal 7, ImpressPages, PhpBB und Coppermine zur Verfügung. Auch wenn die Vorversionen schon recht ausgereift waren, die neuen Versionen sind auf jeden Fall einen Blick wert, gerade dann, wenn Sie eine dieser Anwendungen einsetzen. Einige unserer Kunden haben sich ja auch bereits nach Updates erkundigt.
„Weitere clickStart-Anwendungen in neuer Version: Drupal 7, ImpressPages 2, Coppermine 1,5, PhpBB 3“ weiterlesen

goneo easyPage jetzt einzeln erhältlich – nur 4,89 € / Monat

goneo hat im vergangenen Jahr einen neuen Homepagebaukasten eingeführt und ein älteres Tool damit ersetzt. goneo easyPage wendet sich an User, die nicht gleich HTML, CSS oder Javascript lernen wollen, aber dennoch eine eigene Website erstellen möchten. Dafür bietet goneo easyPage die besten Voraussetzungen. Eine limitierte Version ist in den goneo Homepage-Paketen bereits enthalten, ab sofort ist easyPage aber auch einzeln buchbar. Wer keine Features für Fortgeschrittene wie SSH, Logfiles etc. braucht und sich nur mit dem Webseitenaufbau beschäftigen will, ist mit goneo easyPage gut bedient:

  • vorlagenorientiertes Arbeiten anhand von vielen professionellen Design
  • einfach einzufügende eigene Inhalte
  • spezielle Inhalte wie RSS Feeds, Flickr-Galerien, Facebook-Like und Twitter Timelines können einfach und dialogorientiert eingebaut werden

goneo easyPage gibt es zum günstigen Preis von 4,89 € / Monat, wobei das Produkt 30 Tage lang unverbindlich getestet werden kann. Hier gehts zur Produktdarstellung

E-Mailadresse für den Versand von Mails mit PHP5?

Wie wir mehrfach angekündigt haben, ist nun ein automatischer Wechsel von PHP4 auf PHP5 erfolgt. Die Unterstützung für PHP4 bei goneo ist damit beendet.
Für PHP-Skripte, die E-Mails versenden, ist ein kleiner Eingriff Ihrerseits erforderlich. Es wird nämlich eine Adresse benötigt, die im goneo Kundencenter hinterlegt werden muss, um den Versand von Mail mit PHP5 weiter  zu ermöglichen.
Wenn Sie noch keine E-Mailadresse hinterlegt haben, gehen Sie so vor:
Navigieren Sie im goneo Kundencenter bitte zum Menüpunkt „Webserver“ >> „Webserver-Admin“. Im unteren Teil der Seite sehen Sie eine Tabelle mit den einzelnen Domains. In der Spalte „Bearbeiten“ finden Sie jeweils ein Werkzeugsymbol. Wenn Sie dieses klicken, können Sie den ausgewählten Eintrag bearbeiten.
 
Wählen Sie dort im Auswahlfeld „PHP E-Mail Absender“ eine E-Mail-Adresse aus. Es muss sich dabei um eine E-Mail-Adresse handeln, die Sie bei goneo angelegt haben. Sollten Sie bisher kein E-Mail-Konto angelegt haben, können Sie dies nachholen, indem Sie auf den Link „E-Mail-Adresse anlegen“ rechts davon klicken. Anschließend steht Ihnen diese E-Mail-Adresse zur Auswahl zur Verfügung. Nur wenn Sie auf diese Weise eine „PHP E-Mail Absenderadresse“ Ihrem Webserver-Eintrag zuweisen, können PHP5-Scripte E-Mails generieren und versenden.
Tipp: Wichtig ist zudem, dass Sie dies für jeden Webserver-Eintrag Ihrer Domain anlegen. Standardmäßig sind pro Domains zwei Webserver-Einträge vorhanden. Einer mit „www.“ vor dem Domainnamen und einer ohne „www.“ vor dem Domainnamen.
Wenn Sie gar keine PHP Skripte einsetzen, die E-Mails verschicken, dann können Sie dies alles übrigens ignorieren. Die Umstellung auf PHP5 hat nichts mit den normalen E-Mailfunktionen oder Ihrem Postfach bei goneo zu tun.
Die E-Mailadresse wird gebraucht, damit sich das jeweilige PHP-Mailscript am Webserver als Absender authentifizieren kann. Wenn das Mailscript beispielsweise Mails versendet, diese nicht zugestellt werden können, laufen die Mails ja wieder zum Webserver zurück  (Bounce). Diese Bounce-Mails können ohne Mailadresse nicht weitergeleitet werden, so dass die serverseitige Mailqueue verstopft werden würde. Mit eingetragener Mailadresse erhalten Sie in diesen Fällen  die entsprechende Information. Ein typisches Szenario ist, dass nach einer Anmeldung eines Users  in einem Ihrer Foren,  das Sie mit PHP realisiert haben, vom Server eine automatische Mail mit den Zugangsdaten verschickt wird. Wenn das Postfach des Users voll ist oder nicht existiert, erfahren Sie als Administrator  davon und können mit Ihrem User Kontakt aufnehmen.