goneo clickStart: Neue Versionen

In den letzten Wochen sind eine Reihe von Updates für beliebte Open-Source-Webanwendungen erschienen: Matomo 4.4.1, Joomla 3.9.28, Drupal 9.2.3, Prestashop 1.7.7.6 und ownCloud 10.8. Dabei halten Joomla und ownCloud einige Überraschungen bereit.

goneo clickStart - Webanwendungen schnell installieren

Matomo 4.4.1

Matomo hießt früher Piwik und ist unter diesem Namen im Web immer noch als Open-Source-Alternative für Google Analytics bekannt. Es handelt sich um eine Anwendung, mit der Webseitenbetreiber Informationen zur Nutzung der Site gewinnen können. Der Vorteil bei Matomo besteht darin, dass die Informationen auf dem eigenen Server verarbeitet werden und keine Datenübertragung auf Server in den USA erfolgen muss. Dies erleichtert die datenschutzkonforme Webanalyse.

Matomo 4.4.1
Matomo 4.4.1. Quelle: Matomo Website

Matomo liegt nun in Version 4.4.1 vor. Der jüngste Release beseitigte noch einige Bugs, unter anderem in Zusammenhang mit dem Overlay-Feature.


Joomla 3.9.28

Neues von Joomla: Aus der 3er-Linie ist mit der Releasenummer 3.9.28 eine neue Version erschienen, die wir bei goneo aktuell als clickStart-Anwendung anbieten. Zudem ist am 17.8.2021 nun auch Release 3.10 erschienen, das wir aktuell für clickStart nocht testen und anpassen müssen.

Joomla 3.9.28
Bugfixrelease Joomla 3.9.28, Quelle: Joomla Website

Zudem – und das ist die eigentliche Nachricht – ist eine neue Hauptversion erschienen, nämlich das langerwartete Joomla 4.0. Von 3.10 und auch von 2.5 sollen Migrationen auf Joomla 4.0 möglich sein.

Wir sammeln gerade noch Erfahrungen.


Drupal 9.2.3

Auch Drupal lieferte kürzlich ein Update, welches nun per goneo-clickStart installierbar ist. Drupal 9.2.x soll noch bis Juni 2022 mit Sicherheitsupdates unterstützt werden. Für diesen Termin ist dann Drupal 9.4 angekündigt. Dies bedeutet, auch hier sollte man sich auf eine Migration einstellen. Wer noch Drupal 8 nutzt, sollte sich nun mit Hochdruck um ein Upgrade auf Drupal 9 kümmern, heisst es auf der Drupal-Website.

Drupal. 9.4
Drupal. 9.4, Quelle: Drupal Website


Prestashop 1.7.7.6

Mit dem neuen Release des Open-Source-Shop-Systems Prestashop sind nach Angaben der Herausgeber 31 Rekursionen gelöst worden, sprich: 31 Probleme beseitigt worden.

Prestashop 1.7.7.6
Prestashop 1.7.7.6, Screenshot von der Prestashop Website


ownCloud 10.8

Die neue Version der Onlinespeicheranwendung ownCloud verspricht höhere Performance und Geschwindigkeitsverbesserungen des Frontends. Kernsystem und Frontend sind offenbar stärker getrennt worden. Die machen sprechen jetzt von „ownCloud Web“ und „ownCloud core“, die nun getrennt voneinander entwickelt werden können.

owncloud 10.8
owncloud 10.8, Screenshot von ownCloud

Die Oberfläche soll, was die Usability angeht, deutlich gewonnen haben. Man erwarte eine Zertifizierung nach WCAG 2.1 und BITV 2.0, bei der einige Prinzipien eingehalten werden müssen: Bestandteile der Benutzerschnittstelle, müssen den Benutzern so präsentiert werden, dass diese sie wahrnehmen können, die müssen gut bedienbar, verständlich und robust sein, also von vielen Endgeräten aus unterstützt werden.

goneo-clickStart

Wer nun mit goneo-clickStart eine neue Anwendung aufsetzt, erhält diese Versionen aufgespielt. Nutzer und Nutzerinnen, die ownCloud, Prestashop, Drupal, Joomla oder Matomo bereits verwenden, sollten upgraden. Dies funktioniert von Anwendung zu Anwendung etwas unterschiedlich. Immer mehr Webapplikationen haben Upgrade-Features bereits eingebaut. so dass wenige Klicks reichen, um die neue Version zu integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.