PHP-Versionen bei goneo (Update 2.Februar 2021)

In Kürze werden wir bei goneo für Webhosting-Pakete die PHP Version 8.0 integrieren. Kunden eines Managed Server können PHP 8.0.1 jetzt schon nutzen.

PHP 8.0 ergänzt die aktuellen Releases 7.2, 7.3. und 7.4, die wir zur Auswahl stellen. Dabei bleibt das Release 7.2 zunächst die Standardversion. Diese ist voreingestellt, wenn ein neuer Webserver angelegt wird.

Wichtig: Anfang März 2021 werden wir bei goneo das Release PHP 7.2 aus dem Angebot herausnehmen, da diese Version nicht mehr unterstützt wird, keine Updates der Entwickler mehr erfolgen und so kritische Sicherheitsprobleme auftreten könnten.

Wir halten uns bei der Planung eng an die Roadmap von PHP.net, wollen aber betroffenen Kunden ermöglichen, rechtzeitig Tests und gegebenenfalls Updates auszuführen.

7.2 7.3 7.4 8.0 1 Jan 2018 1 Jan 2019 1 Jan 2020 1 Jan 2021 1 Jan 2022 1 Jan 2023 1 Jan 2024 1 Jan 2025

Quelle: php.net

PHP 7.2 sollte also nicht mehr eingesetzt werden. Wer ein neues Projekt plant, nimmt am besten die neuste verfügbare Version. Falls eine Anwendung schon PHP 8.0 unterstützt, empfehlen wir diese gleich nach der Einführung von PHP 8.0 bei goneo zu verwenden. Die Einstellung erfolgt im goneo-Kundencenter.

Im goneo-Kundencenter steht die Version PHP 8.0 als weitere Auswahlmöglichkeit bereit (z.Zt. für Kunden mit Tarifen für Managed Server, in Kürze jedoch auch für Webhosting-Accounts). Die Version 7.2 wird Anfang März 2021 ersetzt. An ihre Stelle als Standardversion tritt PHP 7.4

Von vielen führenden Webanwendungen wie WordPress ist bekannt, dass sie mit PHP 8.0 zurecht kommen.

PHP 7.4 wird noch bis Ende 2022 gepflegt, so dass Sicherheitslücken vermieden werden. Bei PHP 7.3 ist ein Ende für Dezember 2021 geplant.

Bestehende Anwendungen und Skripte, die bereits laufen, sollten nun überprüft werden, ob sie mit PHP 7.3 oder 7.4 funktionieren. Am einfachsten testet man das, indem man im goneo Kundencenter die PHP-Version umstellt. Funktioniert die Anwendung danach genauso wie vor der Umschaltung, kann man die Einstellung dauerhaft so verwenden. Falls nicht, empfiehlt es sich, das Problem zu verfolgen und genauer zu identifizieren. Die Ursache kann an der Anwendung selbst liegen oder auch an Erweiterungen oder Templates. Unter Umständen deuten Fehlermeldungen oder typische Ausgabefehler darauf hin, wo das Problem liegt. Eventuell lässt sich dies mit einem Update der Anwendung beheben oder der Herausgeber der Software bzw. der oder die Entwickler, beschreiben auf ihrer Website Lösungsmöglichkeiten.

Bis März 2021 sind es noch einige Wochen, um diese Tests vorzunehmen. Dennoch ist es wichtig, dies jetzt anzugehen, damit bei Problemen noch Zeit für Reaktionen bleibt. In Kalenderwoche 9, also vom 1. bis 5.März 2021, sind entsprechende Wartungsarbeiten geplant. Mit diesem Wartungszyklus wird PHP 7.4 die neue Standardversion bei goneo.

Mehr erfahren über PHP 8.0

PHP 8.0 Onboarding (deutsch)

https://www.php.net/releases/8.0/de.php

T3n über PHP 8.0

https://t3n.de/news/php-8-neuerungen-1341419/

Entwickler.de über PHP 8.0

https://entwickler.de/online/php/php-8-features-expertencheck-579949993.html

Golem über PHP 8.0

https://www.golem.de/news/programmiersprache-php-8-0-erscheint-mit-jit-compiler-2011-152422.html

PHP.net Migrationsguide

https://www.php.net/manual/en/migration80.php

PHP 8.0 – eingestellte Funktionen (deprecated)

https://www.php.net/manual/en/migration80.deprecated.php

2 Antworten auf „PHP-Versionen bei goneo (Update 2.Februar 2021)“

  1. Danke für die Information. Welche PHP-Version wird dann zukünftig via FastCGI laufen und welche direkt als Apache-Modul?
    Ich habe nämlich das Problem, dass meine Optionen in der .htaccess via FastCGI nicht funktionieren. Unter anderem diese:
    Header always set X-Frame-Options „DENY“
    Header always set X-Xss-Protection „1; mode=block“
    Header always set X-Content-Type-Options „nosniff“

    Stattdessen müsste ich auf die „.user.ini“ zurückgreifen, in welcher ich die besagten Optionen aber nicht definieren kann.

    Vielleicht können Sie mir ja helfen, der Support konnte es bisher nicht.

    Viele Grüße
    Tobias

    1. Hallo,
      nach den hier vorliegenden Informationen wird PHP 7.4 als Modul eingebunden (und parametermäßig mit htaccess veränderbar). Die anderen Versionen sind per CGI anzusprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.